Panel

IntraNet

Am Montag gab es für die Feuerwehr Bad Lauterberg ein verfrühtes Nikolaus-Geschenk.


Aus den Erlösen des Hausflohmarktes, welcher Ende Oktober in Bad Lauterberg ausgerichtet wurde, wurden diverse Institutionen mit Spenden bedacht. Die Feuerwehr Bad Lauterberg bekam durch Manuela Wille, der Organisatorin, ein „Gaffer-Banner“ überreicht.
Bei Unfällen sorgen Gaffer, Filmende und Fotografierende für weitere Unfälle oder behindern die Rettungskräfte bei der Arbeit und verletzten die Privatsphäre des Verunfallten. Teilweise muss eine komplette Fahrzeugbesatzung eingesetzt werden, um Decken hochzuhalten und die Opfer vor neugierigen Blicken und Handykameras zu schützen oder gar die Gaffer selbst vor Bildern, die auch für die Einsatzkräfte nur schwer zu verarbeiten sind. Das Banner hat eine stattliche Größe von 3m x 1,6m und es bindet damit viel weniger Einsatzkräfte
„Nicht Gaffen – Mitglied werden“ steht auf den Bannern. In ganz Deutschland haben Feuerwehren mit Personalproblemen zu kämpfen. Wer unbedingt in erster Reihe stehen möchte, ist als aktiver Helfer bei den Feuerwehren besser aufgehoben als hinter der Handykamera – so der Gedanke.
Dabei steht nicht nur die offensive und durchaus auch provokante Mitgliederwerbung für die Feuerwehren im Vordergrund, sondern auch ein informatives Wachrütteln der Bevölkerung.

 

Übergabe Gaffer Banner IMG 8040

Zum Seitenanfang