Panel

IntraNet

Beim Dienst am Dienstag, 04.06.2019,  gab es folgende Lage abzuarbeiten: Ein Unimog ist im Wald in der Nähe des Großen Knollens vom Weg abgekommen und drohte abzustürzen. Die Forstarbeiter konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen und verständigten die Feuerwehr. Das Gelände erlaubte nicht die Anfahrt mit unseren Fahrzeugen direkt bis zur Einsatzstelle, so dass der Rüstwagen mit Seilwinde nicht eingestezt werden konnte. Nach der Erkundung durch die Zugführer wurde beschlossen den Unimog mit Hilfe eines Greifzuges zu sichern und mit Hilfe eines zweiten diesen wieder auf einen Waldweg zu ziehen. Das Material mußt über  eine größere Strecke und Höhenmeter zur Einsatzstelle getragen werden. Dort konnten die Greifzüge sodann aufgebaut werden und der Unimog Stück für Stück wieder auf den Waldweg gezogen werden.

 

video logo 
 Einsatz des Greifzuges

 

Zum Seitenanfang